Gedanken über den

Sinn des Lebens

von Gibril Wilfson

BUCHVORSTELLUNG


Gedanken über den Sinn des Lebens


Weshalb machen wir uns Gedanken über einen Sinn im Leben? Weil wir unserem Leben und unserem Dasein einen Wert geben wollen! Etliche Philosophen, Denker und Religionen beschäftigen sich mit diesem Thema. Trotzdem bleibt der Hauptbestandteil dieser Frage, der Wahrheitsaspekt im Verborgenen. Der "moderne" Mensch begnügt sich nicht mehr mit den Gedanken, die vor Urzeiten in einer vollkommen anderer Welt niedergeschrieben und überliefert wurde.

Weisheiten sind out, gebt uns Beweise und überzeugt uns mit Wissen.


Was bringt uns denn noch ein Buch über dieses Thema?


Beweise zu finden bei einem Thema, das unweigerlich die Frage berührt, was nach dem Leben mit uns geschieht, ist noch niemandem so richtig gelungen. Ohne Theorien und spirituelle Gedanken kommt man da einfach nicht weiter. Weshalb ist das so? Viele erkennen darin den klaren Beweis, dass nach dem physischen Leben das Nichts folgt.

Ja, es gibt keine Beweise! Gläubigen scheint der Glaube zu genügen, oder es ist halt nun mal alles was sie kriegen können.

Kann man dieses Thema trotzdem wissenschaftlich untersuchen und neue, auf das bestehende Wissen gestützte Theorien wagen?

Ja, und zwar noch nie so gut wie heute. Nahtoderlebnisse systematisch nach Aussagewert und

Glaubwürdigkeit zu untersuchen ist ein gutes Instrument dazu. Es gibt unzählige Interpretationen von Befürwortern und Kritikern einer spirituellen Bedeutung dieser Phenomene. Wer sich damit beschäftigt kann in fast alles Aussagen darüber die polarität erkennen. Man behandelt dieErlebnisse genau so, wie man sie sehen möchte und missbraucht sie für die eigenen Überzeugungen und Glaubenseinstellungen.

Was für eine Enttäuschung für einen wachen und hellen Verstand!

Glücklicherweise gibt es aber die AWARE-Studie, eine wissenschaftlich aufgebaute Studie über Nahttoderlebnisse.


Nun, was ist neu in diesem Buch?


Das Buch wagt Interpretationen, die auf bestehenden Tatsachen aufbaut. Kein Glauben, kein Wunschdenken. Fakten analysieren und interpretieren.

Die Gedanken aber nur auf dem heutigen Stand der Wissenschaft zu beschränken wäre zu einfach. Viele wissenschaftliche Themengebiete werden berührt, dabei soll die Grenze aber nicht der bewiesene Wissensstand sein, sondern ersichtliche und überzeugende Fortführungen der Themen.

- Entstehung der ersten Zelle

- Programm-Funktionsweise des Gehirnes

- Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz

- Limite Lichtgeschwindigkeit

- Instinkte und ihren Ursprung


Schlicht gesagt, ein komplexes Thema


Es werden Zusammenhänge aufgezeigt und erklärt, dies aber nur so knapp wie nötig. Der Leser soll die Gedankengänge selbst erkunden und die Wahrheiten erkennen.


KAPITEL:


Einleitung

eine kürze Einleitung über die Thematik dieses Buches

Glaubensfragen

Religion im Kontext zur heutigen Zeit

Nahtoderlebnisse

Erkenntnisse aus Aussagen und der AWARE-Studie und Schlussfolgerungen für den Sinn des Lebens

Bewusstsein, Geist und Seele

Grosse Wörter, viele Bedeutungen, was macht aber uns zudem, was wir sind?

Unterschiede zwischen Gehirn und Computer

Uns selbst mal anders betrachten

Künstliche Intelligenz

was ist das besondere an unserem Verstand und unserer Intelligenz?

Instinkt

Weshalb wir Mühe haben miteinander liebevoller umzugehen

Psyche

Wer  und was bin ich eigentlich, was macht mich aus?

Gefühle

welchen nutzen haben Gefühle und wieso stehen sie uns so oft im Weg

1. Profitgier, Habgier

2. Machtstreben

3. Rassismus

4. Unser Hang zu Fanatismus und Extremismus

5. Vorurteile und Aberglauben

6. Werteempfindung, Glück, Zufriedenheit, Erfüllung


Zusammenfassung Ich

und immer von Neuem mit gewonnenen Erkenntnissen betrachten, wer wir sind

Moral

Ein Schlagwort gegen die Freiheit, oder doch notwendig?

Physiologie von Gott

Gibt es einen Gott und wenn, soll das etwa so funktionoieren wie Zauberei?

Bewusstseinsdualität?

Wie bringen wir die zwei so unterschiedlichen Charaktere zusammen, unser Geist und unser Leben?

Spiritualität

Ist das nicht die Frage von allen Fragen? Sind wir mehr als dierer Körper?

Der Sinn des Lebens

Kennt man dann seinen Sinn des Lebens, was kann und soll sich ändern?

Der Autor;  Gibril Wilfson



Der Autor möchte im Verborgenen bleiben...

Weshalb?

Er meint niemand kann mit seinem Leben und seinen Einstellungen diesem Buch gerecht werden, selbst der Autor nicht. Deshalb soll man Ihn auch nicht danach messen können.


Ein paar Angaben trotzdem:

Ende 50, selbst ein Leben lang auf der Suche nach Erkenntnissen und neuem Gedankengut stand dieser durchaus erfolgreiche "Künstlertyp" vor einem riesigen Haufen von eigenen Gedankenbergen.

Jeder Berg für sich eine philosophische Errungenschaft fehlte dennoch lange Zeit ein Leitfaden, ein Gesamtbild.

Kennen Sie dieses überzeugende Gefühl, wenn man spürt ein Stück Wahrheit zu erkennen?

Mit diesem Buch gelang dem Autor ohne viel "wenn und aber" seine Erkenntnisse und deren Zusammenhänge so zu schildern, als wäre schon immer alles klar gewesen.

ISBN-13:   978-3-7543-2304-5

Herausgabe BoD Verlag

Internet: bod.de/buchshop,

Buch Euro 4,99, CHF 7,50

E-Book Euro 2,99, CHF 3.-

88 Seiten


KONTAKTIEREN SIE MICH